Supervision

„Wir sehen die Welt nicht so, wie sie ist. Wir sehen sie so, wie wir sind.“
Anaïs Nin

 

Systemische Supervision für Teams

Teams wirken zusammen wie ein lebendiger Organismus – sie sind mehr als nur die Summe ihrer Mitglieder. Sie entwickeln ein Eigenleben, das auf alle Beteiligten ausstrahlt. Nicht nur die Persönlichkeit eines Menschen, auch das System, in dem er arbeitet, der Zeitpunkt, an dem eine Herausforderung an ihn herantritt oder die unausgesprochenen „Gesetze“ in seinem beruflichen und privaten Umfeld haben Auswirkungen auf seine Handlungen. Und erst recht die Zusammenstellung des Teams, das eine gemeinsame Aufgabe bewältigen soll.

Ich unterstütze Sie dabei, Teams kompetent zu begleiten: die Rollen und Beziehungsmuster zu klären, Ziele verständlich zu vermitteln und ihre Umsetzung machbar zu gestalten, Verworrenes zu entwirren, die Kommunikation zu verbessern – auch unter Aspekten von Diversity und Gender-Thematik. Oder anders ausgedrückt: Ich unterstütze Sie dabei, die Arbeit im Team zu erleichtern und erfolgreicher zu gestalten.

 

Systemische Supervision für Pflegeeltern

Pflegekinder bringen oft ihr eigenes Gepäck mit in die Familie:

Zwischen den Bedürfnissen jedes einzelnen Kindes, den gesetzlichen Vorgaben und richterlichen Beschlüssen, der eigenen Biografie, den Anforderungen der leiblichen Eltern und Großeltern und nicht zu vergessen auch dem Wohl der Pflegefamilie, muss man täglich gute Entscheidungen treffen und seinen eigenen Weg finden. Einen Weg, der über viele Jahre so sicher wie möglich durch unsicheres Gelände führen sollte, aber viele Verletzungen bereithält – und doch der einzige mögliche Weg ist, den man jetzt gehen kann.

Ich unterstütze Sie als Pflegeeltern darin, diesen Weg zu finden, so gut es in Ihrer besonderen, individuellen Situation gerade möglich ist. Die Vielfalt der Herausforderungen ist groß: Ob Sie eine neue Herangehensweise an alte Konflikte suchen, Lösungen finden wollen für Situationen, die Sie ändern können – oder einen guten Umgang damit, dass Sie manche Situationen (aktuell) nicht ändern können. Ob Sie Herausforderungen in Ihrer Partnerschaft meistern möchten oder einen anderen Zugang zu Personen entwickeln wollen (oder müssen), mit denen Sie bisher nur schwierige Kontakte hatten – jede Familie ist anders und benötigt eine individuelle Unterstützung.

Ich begleite Sie in schwierigen Zeiten: wertschätzend, stärkend und immer darauf bedacht, Ihnen mehr Möglichkeiten zu eröffnen, als Sie bisher erkennen. Damit Sie Schritt für Schritt sicherer werden, was auch immer Ihr persönlicher Weg Ihnen bringen mag.